KURSE & VERANSTALTUNGEN
Perspektiven für das Leben e.V.
Sie befinden sich hier:

Miteinander leben - Personzentrierte Elternschule

Liebevolle und tragfähige Beziehungen zwischen Eltern und Kindern, ein harmonisches und gewaltfreies Familienleben – das wünschen sich Mütter und Väter. Doch häufig erleben sie einen anderen Alltag, einen Alltag, der Fragen aufwirft wie: Wie kann ich den vielfältigen Ansprüchen gerecht werden, die heute an Eltern herangetragen werden? Wie kann ich meine Vorstellung einer verantwortungsvollen Elternschaft umsetzen? Wann ist es richtig, Grenzen zu setzen und einen Konflikt zu riskieren? Wie soll ich mich in einem „festgefahrenen“ oder häufig wiederkehrenden Konflikt verhalten?

Die Elternschule greift solche Fragen auf. Sie werden dabei unterstützt Ihr Familienleben nach Ihren Vorstellung zu gestalten, Ihre Stärken gezielt einzusetzen und eine tragfähige Beziehung aufzubauen.

Die personzentrierte Elternschule basiert auf den Erkenntnissen des Pädagogen und Psychologen Carl Rogers. Er fand heraus, dass Einfühlungsvermögen, Wertschätzung und Aufrichtigkeit Grundvoraussetzungen für eine gute Beziehung zwischen Eltern und Kindern sind.

Jeder Kurs kann einzeln gebucht werden.

(Über-)Leben als Eltern

Themen:

-  Beim Erziehen spielt immer auch die eigene Kindheit mit: Welchen Umgang haben die Eltern als Kind erfahren? Wie wirkt sich dies auf das eigene Erziehungsverhalten aus?

-  Wissen fördert Verständnis: Grundbedürfnisse kindlicher Entwicklung: Wie kann ich das Verhalten meines Kindes besser verstehen?

-  (Über-)Leben als Eltern: Was tut mir gut? Eltern, die sich ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst werden, sind auch offener für die Bedürfnisse ihres Kindes.

-  Verständnis fördert das Miteinander: Was ist aktives Zuhören? Mancher Machtkampf wird durch wirkliches Verstehen der Innenwelt des Kindes überflüssig. 

K109.1      Samstag, 28.09.2019  | 09:00 – 16:00 Uhr | 1 Termin

Kosten*: 95,00 €/75 ,00 €
Anmeldeschluss: 21.09.2019

Miteinander Leben

Themen:

-  Wenn ich klar bin, bin ich glaubwürdig: Was bedeuten „Ich-Botschaften“? Warum kann es hilfreich sein, wenn Eltern sich über ihre Gefühle klarer werden?

-  Wie setze ich Grenzen, wie lasse ich Raum? Grenzen statt Strafen: Über die Bedeutung konsequenten Verhaltens.

-  Regeln erleichtern das Miteinander: Gemeinsame Regeln erarbeiten: Der Familienrat hilft, miteinander ins Gespräch zu kommen.

-  Miteinander leben: Altbewährtes und neue Ideen: Wie kann ich die Anregungen aus dem Kurs im Alltag integrieren.

K109.2     Samstag, 16.11.2019  | 09:00 – 16:00 Uhr | 1 Termin

Kosten*: 95,00 €/75 ,00 €
Anmeldeschluss: 09.11.2019

Teilnehmer: 8 – 15
Ort: Familienzentrum Villa Kunterbunt, Luisenstraße 43a, 53604 Bad Honnef
Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Interessierte
Referenten: Petra Klippel, Personzentrierte Beraterin/Coach (GwG), Zusatzqualifikation Kursleiterin „personzentrierte Elternschule“
Bettina Zank, Personzentrierte Beraterin/Coach (GwG), Zusatzqualifikation Kursleiterin „personzentrierte Elternschule“

* Bei Buchunng von beiden Kursen gilt der reduzierte Preis von 75,00 Euro