KURSE & VERANSTALTUNGEN
Perspektiven für das Leben e.V.
Sie befinden sich hier:

Fachkraft U3 - Kompetenzen in der Früherziehung

Wahlpflichtmodule

Im Wahlpflichtteil können Sie selbst aus den mit "U3" gekennzeichneten Veranstaltungen des Kursprogramms Vertiefungsseminare im Umfang von mindestens 20 Unterrichtseinheiten auswählen. In den Kursgebühren der Qualifizierung "Fachkraft U3 - Kompetenzen in der Früherziehung" sind die Teilnahmegebühren für Vertiefungsseminare im Umfang von bis zu 25 Unterrichtseinheiten inbegriffen. Die Teilnahme an diesen Vertiefungsseminaren ist innerhalb eines Jahres nach Beginn des Grundkurses möglich.

Hier finden Sie ein Liste mit allen Fortbildungen die zur Zeit für die U3 Ausbildung als Wahlpflichtmodule anerkannt sind. Weitere Fortbildungen werden im nächsten Jahr angeboten.


Welche Sprache wir mit Kindern finden und wie wir uns ausdrücken, hat großen Einfluss auf die Beziehung zwischen uns und den Kindern. Der Pikler-orientierte Ansatz in diesem Seminar gibt spannende Einsichten, wie wir durch...

» weiter lesen

Bewegung macht beweglich - und Bewegung kann manches in Bewegung setzten (Paul Hascheck)

Bewegung ist Kindern ein Grundbedürfnis. Wie können wir diesem Bedürfnis auch in Zeiten von Schneller, Höher, Weiter auf eine...

» weiter lesen

Ein ideales Feld für eine gezielte frühzeitige Gesundheitsförderung ist der Lebensraum der Kindergärten und Kindertagesstätten. Ein Großteil der Kinder in einer zentralen Alters- und Entwicklungsphase verbringt sehr viel Zeit...

» weiter lesen

Voraussetzungen für die sozial-emotionale Entwicklung

Kinder entwickeln sich. Sie experimentieren, lachen, springen, bestimmen, trösten, nehmen Rücksicht. Und dann?
Beißen sie, schubsen, ziehen an den Haaren, schmeißen sich...

» weiter lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Ansätze bietet die Musik, Kinder in Ihrer (Sinnes-) Wahrnehmung zu erreichen? Welche Ansätze bietet die Musik, mit verhaltensauffälligen Symptomen, sich selbst wahrzunehmen?
Wie können...

» weiter lesen

In Kindertagesstätten kommt es immer wieder vor, dass Kinder, Eltern und Erzieherinnen auf verschiedene Weise mit Krankheit, Sterben und Tod konfrontiert werden. Der Verlust der Großmutter, die Diagnose einer unheilbaren...

» weiter lesen

Gerade in der Arbeit mit Kindern im Alter von 0 bis 3 wenden sich Eltern mit sehr vielen Fragen an die Erziehr*innen und Tagespflegepersonen. Oft kommen diese Fragen spontan, z.B. in einem Tür-und-Angel-Gespräch oder Sie...

» weiter lesen

Volksmärchen sind ein Medium, das Erwachsene wie Kinder in unterschiedlicher Weise ansprechen kann.
Doch immer wieder stellt sich die Frage: 
•    Welches Märchen ist für welchen Zuhörerkreis geeignet?
•    Woran erkenne ich...

» weiter lesen

Der pädagogische Alltag einer U3-Gruppe oder in der Tagespflege benötigt Struktur, die den Kindern Sicherheit und Orientierung gibt. Dabei stoßen nicht nur die Erwachsenen an ihre Grenzen, sondern auch die Kleinen. Welche...

» weiter lesen

Wer oder was ist eigentlich normal, ab wann ist es eine Auffälligkeit, wann eine Entwicklungsstörung, was wächst sich raus und was können wir tun? Fragen, die uns täglich begleiten und nach Antworten und Einschätzungen...

» weiter lesen