KURSE & VERANSTALTUNGEN
Perspektiven für das Leben e.V.
Sie befinden sich hier:

Fachkraft U3 - Kompetenzen in der Früherziehung

Wahlpflichtmodule

Im Wahlpflichtteil können Sie selbst aus den mit "U3" gekennzeichneten Veranstaltungen des Kursprogramms Vertiefungsseminare im Umfang von mindestens 20 Unterrichtseinheiten auswählen. In den Kursgebühren der Qualifizierung "Fachkraft U3 - Kompetenzen in der Früherziehung" sind die Teilnahmegebühren für Vertiefungsseminare im Umfang von bis zu 25 Unterrichtseinheiten inbegriffen. Die Teilnahme an diesen Vertiefungsseminaren ist innerhalb eines Jahres nach Beginn des Grundkurses möglich.

Hier finden Sie ein Liste mit allen Fortbildungen die zur Zeit für die U3 Ausbildung als Wahlpflichtmodule anerkannt sind. Weitere Fortbildungen werden im nächsten Jahr angeboten.


Jedes Kind hat ein Recht auf Partizipation. Wie kann dieses Recht umgesetzt werden, wo viele Kinder zusammenleben und die pädagogische Fachkraft auch noch zu ihrem Recht kommen soll. 

Was heißt überhaupt Partizipation...

» weiterlesen

Jede pädagogische Fachkraft kennt mindestens einen Beobachtungsbogen. Und jede Einrichtung hat einen anderen. 
Wozu sind die Bögen gut? 
Wie unterscheiden sie sich? 
Und vor allem: Was mach ich mit dem ausgefüllten Bogen? 
In...

» weiterlesen

Welche Ansätze bietet die Musik, Kinder in Ihrer (Sinnes-) Wahrnehmung zu erreichen?
Welche Ansätze bietet die Musik, mit verhaltensauffälligen Symptomen, sich selbst wahrzunehmen?
Wie können Kinder mit Asperger Syndrom oder...

» weiterlesen

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Frage: Wie spreche ich mit den Eltern über schwierige Themen. Ob es um tägliche Konflikte geht (z.B. weil Kinder regelmäßig zu spät gebracht werden, kein gesundes Frühstück dabei...

» weiterlesen

Wer oder was ist eigentlich normal, ab wann ist es eine Auffälligkeit, wann eine Entwicklungsstörung, was wächst sich raus und was können wir tun?
Fragen, die uns täglich begleiten und nach Antworten und Einschätzungen...

» weiterlesen

Das Thema Tod und Trauer ist für alle Kinder irgendwann und immer mal wieder ganz aktuell. Ob es „nur“ der Vogel am Straßenrand ist, ein Haustier oder gar ein Familienmitglied oder Freund. Die Trauer ergreift Kinder und führt...

» weiterlesen

ErzieherInnen/Tagespflegepersonen und Eltern sind natürlich stets um die Gesundheit der Kinder bemüht. Aber manchmal gehen die Meinungen, was notwendige Sorge und was Überbesorgtheit ist, auseinander.

Die Veranstaltung will...

» weiterlesen

Sowohl für die Arbeit in der altersgemischten Gruppe als auch in der Krippe braucht es als Fundament für eine gute Bindung und Beziehung vor allem Feinfühligkeit für diese Altersgruppe und Wissen um entwicklungspsychologische...

» weiterlesen

Erkenntnisse der Psychologie und Neurobiologie stellt unser bisheriges Wissen zum Lernen und zur Bindungs- und Beziehungsgestaltung auf den Kopf und schafft wundervolle Möglichkeiten Beziehungsfelder zu gestalten in denen es...

» weiterlesen

Jedes Kind zeigt im Laufe seiner Entwicklung Ängste. Angst vor Hunden oder Angst vor Ausgrenzung zeigen sich schon sehr früh. Diese Ängste können im pädagogischen Alltag gut begleitet werden, weil sie sichtbar sind. Die Art...

» weiterlesen