KURSE & VERANSTALTUNGEN
Perspektiven für das Leben e.V.
Sie befinden sich hier:

Kulinarische Reise nach Syrien

Hummus, Baklava und Kebab sind mittlerweile fast auf der ganzen Welt bekannt, aber die Küche des Nahen Ostens hat noch so viel mehr zu bieten.
Syriens Küche ist raffiniert, würzig und abwechslungsreich.
Mezze. Diese orientalischen Tapas reichen von cremigen Pasten wie Muhammara aus arabischen Paprika und Walnuss, über Rindfleisch Tartar mit Bulgur, Kibbeh Nayyeh, bis hin zu frischen Salaten wie Tabbouleh, der aus Tomaten, Weizen und einer Menge gehackter Petersilie besteht. Knoblauch, Olivenöl und mit Gewürzen aromatisierten Reis befinden sich bei meisten Hauptgerichten. Neben Kibbeh, ein Levantiner Gericht aus Bulgur, fein gehackten Zwiebeln und Rindfleisch, der auf mehr als 20 verschiedenen Arten gekocht werden kann, ist Warak Enab oder Yabraa‘ das bekannteste Gericht Syriens. Dieser besteht aus Weinblättern, die mit Hackfleisch und Milchreis gefüllt, und mit Wasser, Knoblauch und Zitronensaft aufgekocht sind. Die davon vegetarische Variante ist mit Pinienkerne anstatt Hackfleisch gefüllt.
Ein Koch-Workshop mit anschließendem gemeinsamem Essen.

Frau Merjaneh lebt seit 4 Jahren in Königswinter, stammt aus Aleppo und bringt Ihnen die Geheimnisse der syrischen Küche näher.

Bitte bringen Sie ein scharfes Messer und Brettchen mit.

 

K090.9       Freitag, 03.04.2020, 18:00 – 21:00 Uhr | 1 Termin

Kosten: 30,00 € inkl. Zutaten
Anmeldeschluss: 27.03.2020
Teilnehmer: 7-10
Ort: Haus Heisterbach, Gelber Raum, 53639 Königswinter
Zielgruppe: Interessierte
Referent:  Rania Merjaneh